Remscheid lebt!

Vor einer tollen Kulisse sicherte sich der FCR heute den Relegationsplatz im Kampf um den Klassenerhalt!

Ein 2:2 gegen Heiligenhaus reichte dazu, der Punkt war mehr als verdient und es war unnötig noch eine 2:0 Führung abzugeben. Aber was wirklich zählt, es reicht um nun 2 Endspiele um den Klassenverbleib zu haben! 2 Siege für ein weiteres Jahr Landesliga!

Am letzten Spieltag musste auch etwas von den Rängen kommen, um die Mannschaft nach vorne zu peitschen. Unsere kleine Gruppe hat sich deshalb, aus diesem besonderen Anlass dazu entschlossen sich mit in Block A zu positionieren, um gemeinsam mit der Szene RS die Mannschaft bestmöglich unterstützen zu können.

Der FC Remscheid machte von Beginn an ein gutes Spiel. Die Mannschaft versuchte aus einer guten Defensive heraus sich einige Torchancen zu erarbeiten. Doch auch Heiligenhaus kam immer wieder zu Halbchancen in der ersten Hälfte. In der 25. Spielminute erzielte Burhan Akgül das völlig verdiente 1:0 für die Röntgen-Städter. Kurz vor der Pause wurde den Blau-Weißen ein irreguläres Tor aberkannt.

In der zweiten Hälfte konnte der FCR seine gute Leistung aus der ersten Hälfte fortsetzen. In der 51. Spielminute erhöhte Heiko Emde auf 2:0 für Remscheid. Mit dem Gefühl des Sieges schaltete die Mannschaft einen Gang zurück. Dennoch kam der FCR zu guten Kontermöglichkeiten, die leider ungenutzt blieben. Auch nach dem 2:1 Anschlusstreffer in der 71. Spielminute deutete nicht viel daraufhin, dass die Jungs das Spiel nicht gewinnen würden. Unglücklicherweise sah Akgül kurz vor Schluss noch Gelb-Rot und fehlt somit im ersten Relegationsspiel. Als auf den Rängen schon gefeiert wurde, fiel in der 96. Spielminute doch noch das 2:2. Aber auch das reichte unserem FCR zur Teilnahme an der Relegation.

Bereits am Mittwoch muss unser FCR im ersten K.O.-Spiel beim ASV Süchteln bestehen. Kommt alle und unterstützt unser Team! Alle für den Klassenerhalt!

 

Vielleicht gefällt dir auch...