FCR weiter mit weißer Weste!

FK Jugoslavija Wuppertal – FC Remscheid 0:2 (0:2)

Auch am 6. Spieltag bleibt der FC Remscheid ungeschlagen und gewinnt gegen FK Jugoslavija Wuppertal mit 2:0.

Die Blau-Weißen gingen schon sehr früh durch Patrick Posavec in Führung. Er wollte den Ball von links in den Strafraum flanken, doch die Flanke verwandelte sich in einen Torschuss und landete schließlich im langen Eck.
Im Anschluss passierte nicht wirklich viel. Der FCR hatte die Partie im Griff und verwaltete das Geschehen. Wuppertal fehlten die Mittel um den Röntgenstädtern gefährlich zu werden. Ungefähr in der 30. Spielminute hatte dann Ülker zweimal die Chance einen Elfmeter im Tor zu versenken. Beim ersten hält jedoch der Torhüter und bei der Wiederholung (Torhüter hat wohl die Linie zu früh verlassen) ist auch noch die Latte im Weg. Kurz vor der Halbzeit erzielte Haris Babic das 2:0 für Remscheid.

In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Remscheid wollte nicht unbedingt und Wuppertal konnte nicht. Die Platzverhältnisse (Asche) ließen es manchmal aber auch nicht zu. Zu Chancen kam wenn nur der FCR, doch diese blieben in der zweite Hälfte ungenutzt.

Das Wichtigste sind heute die drei Punkte – Ein Arbeitssieg!

Am nächsten Sonntag geht es dann auch schon wieder weiter.
Im Röntgen-Stadion trifft der FC Remscheid auf den SC 08 Radevormwald.

 

 

Vielleicht gefällt dir auch...