Noch ein Sieg vor der laaaangen Winterpause!

FC Remscheid – TVD Velbert 1:0 (1:0)

Mit einem Erfolgserlebnis und 9 Punkten Vorsprung auf Platz 2 verabschiedet sich der FCR in die Winterpause. Da die Blau-Weißen zahlreiche Chancen nicht nutzten, blieb es bis zum Ende spannend.
Ein langes Abtasten gab es nicht. Bereits in der ersten Minute landete ein Velberter Torschuss an der Torlatte. Auf der anderen Seite traf Ferhat Ülker zunächst den Pfosten, ehe er per Kopf nach 8 Minuten zum 1:0 einnetzte.
Remscheid spielte mutig weiter und zeigte die eine oder andere ansehnliche Kombination. Die daraus entstandenen Torgelegenheiten verhinderte entweder der Pfosten oder der TVD-Keeper Herweg, an dem sich der FCR-Angriff noch in der zweiten Hälfte die Zähne ausbeißen sollte.
Nach der Pause waren die Röntgenstädter nicht mehr so dominant wie noch im ersten Durchgang. Den Gästen merkte man an, dass sie das Spiel drehen wollten, während der FCR Unsicherheiten im Spielaufbau offenbarte und immer wieder sehr schnell den Ball verlor. Dennoch eröffneten sich unserer Mannschaft mehrere hochkarätige Torgelegenheiten. Ferhat Ülker traf erneut Aluminium, aber auch Rodrigue Deadwood und Aleksandar Stanojevic hatten Chancen, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, doch der Torhüter der Gäste hatte seine Gliedmaßen überall und parierte die unmöglichsten Bälle.
In der Schlussphase rannten die Velberter noch einmal an, doch die heute sehr stabil stehende Remscheider Hintermannschaft ließ nichts mehr anbrennen.
Nach der ersten Saisonniederlage hat sich die Mannschaft wieder gefangen und verabschiedet sich mit zwei Siegen in Folge in die Winterpause. Fortsetzung folgt hoffentlich im neuen Jahr.
Wir machen auch Winterpause und melden uns zum Rückrundenstart am 19.02.2017 wieder. Bis dahin wünschen wir erholsame Feiertage und all denen, die es feiern, ein frohes Weihnachtsfest.

Vielleicht gefällt dir auch...